Kommissionen zu wichtigen Verbandsthemen zusammengestellt

Kommissionen zu wichtigen Verbandsthemen zusammengestellt

Der DRV hatte nach dem vergangenen Deutschen Rugby-Tag dazu aufgerufen, sich zu bewerben für die Mitgliedschaft in Kommissionen zu den Themen Stimmrechtsanteile, Clubee, Beitragsordnung und Abstellungs- bzw. Ausbildungsvergütung. Diese Kommissionen sollen bis zum nächsten Rugby-Tag Verbesserungs- und Lösungsvorschläge sowie entsprechende Anträge erarbeiten.
 
Nun hat der DRV unter Berücksichtigung von angegebenem Interesse und Qualifikation, Vermeidung von Doppelbesetzungen und der Beschränkung der Gruppen auf nicht mehr als sechs Mitglieder folgende Kommissionen zusammengestellt:
 
Stimmrecht:
Heinz-Jürgen Seip
Joachim Meeßen
Nils Zurawski
Uli Oberndorfer
Denis McGee
als Vertreterin des Präsidiums: Anna Ronshausen
 
Clubee:
Jörg Barthel
Herbert Lütge
Alexander Wiedemann
Josef Armbruster
Verena Fickenscher
Datenschutzbeauftragte Daniela Schütz
als Vertreter des Präsidiums: Christopher Molzahn und/oder Ralf Tietge
 
Finanz- und Beitragsordnung:
Ralf Theune
Peter Georg
Markus Hirsch
Claus-Peter Bach
Mahmud Marachi
Elmar Keck
als Vertreter des Präsidiums: Mathias Entenmann und/oder Jens Poff
 
Ausbildungs- und Abstellungsentschädigung:
Ingo Goessgen
Mark Temme
Mathias Bechtel
Karl-Heinz Bahr
Karen Weikard
als Vertreter des Präsidiums: Michael Schnellbach und/oder Ralf Tietge
 
"Ich möchte mich herzlich bedanken bei allen Bewerber:innen für ihre Bereitschaft, an guten Lösungen zu den genannten Themen mitzuarbeiten", so DRV-Präsident Harald Hees.
 
Die Kommissionen sind nun angehalten, kurzfristig (bis spätestens Ende nächster Woche) eine:n Verantwortliche:n zu bestimmen und diese:n als Kontaktperson bei der Geschäftsstelle anzugeben.