15er-EM: Schwarze Adler sollen im Herbst wieder spielen
DRV-Stürmer Paul Schüle und seine Mitspieler profitieren künftig von der Expertise Kehoma Brenners. (Foto: Jürgen Keßler)

15er-EM: Schwarze Adler sollen im Herbst wieder spielen

Konkrete Termine seitens des europäischen Rugby-Verbandes gibt es offenbar noch nicht, aber Planungen für die Rugby Europe Trophy geht gerade in die heiße Phase. Voraussichtlich im Herbst soll die Saison wieder starten. Die Schwarzen Adler könnten in 2021 noch zwei Trophy-Spiele absolvieren.
 
Bis dahin tut das Trainerteam um Nationaltrainer Mark Kuhlmann alles, um die Spieler entsprechend vorzubereiten. "Die Jungs trainieren weiter hart - dreimal im Kraftraum und einmal auf dem Platz", berichtet Alexander Widiker, Leiter des Bundesstützpunkts in Heidelberg. "Wir planen vor dem Saisonstart einen intensiven Lehrgang sowie ein Test-Länderspiel."
 
Coach Mark Kuhlmann hat unterdessen sein Trainerteam um einen Spezialisten für das Stürmertraining erweitert. Gemeinsam mit ihm und Lars Eckert kümmert sich nun Ex-Nationalspieler Kehoma Brenner darum, dass die Adler rechtzeitig fit und bereit für den Restart auf dem europäischen Parkett sind.